Sicherheiten bei der Finanzierung

Bei zu kleinem Einkommen droht Absage des Kredits

06. Februar 2020, von Tom Bamberg     

Bei kleinem Einkommen keinen KreditDer Grund, warum Kreditanfragen nicht genehmigt werden, ist oft der zu niedrige Verdienst. Im Zuge der Kreditkrise sind alle Banken zunehmend vorsichtiger geworden, wenn es um die Bewilligung von Finanzierungsanfragen geht.

Konsumenten sollten eine Anfrage bei Bank oder Kreditvermittler daher erst ab einer bestimmten Einkommenshöhe starten.

Rechnen Sie sich Ihr Haushaltsbudget genau aus!

Rechnen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben gegeneinander auf. Ist nach Berechnung mindestens der Betrag über, den Sie für die Tilgung aufwenden müssen, kann der Kredit in der Regel beantragt werden. Beim aus der TV-Werbung bekannten Finanzvermittler Bon-Kredit beispielsweise sind Kreditanträge schon ab einem Nettoverdienst von 1.100,- Euro realisierbar.

Tipp: Beim Darlehensbroker Bon-Kredit können Privatpersonen beantragen, die ein nachweisbares monatliches Einkommen von mindestens 1.100,- Euro erhalten. Aber auch hier zählt: Je mehr, desto besser!

Der Onlineantrag ist für Sie auch bei Ablehnung ohne Kosten.

 

Kreditbetrag

monatliche Rate

Laufzeit:   Monate