Finanzierungsabsage

Bank hat den Kredit abgelehnt, weil ich Selbstständig bin

03. Mai 2015, von Daniela Kant     

Darlehen für Selbstständige sind schwer zu bekommenFür abhängig Beschäftigte, also Personen, die bei ihrem Arbeitgeber angestellt sind, ist es bei geklärter Finanzlage nicht weiter kompliziert, ein Darlehen recht zeitnah bewilligt zu bekommen.

Bei selbstständigen Unternehmern und freiberuflich Tätigen dagegen sind die Möglichkeiten eher sehr beschränkt.

Selbstständige, die nach einem Investitionskredit Ausschau halten, werden schnell zu spüren bekommen, wie schwierig es ist, dieses Geld tatsächlich zu erhalten.

Selbstständiger Mittelstand oft nicht kreditwürdig!

Fallbeispiel: Lars U., selbstständiger Paketfahrer aus Dresden, bat seine Bank um die Finanzierung eines gebrauchten Kleintransporters im Wert von 8.500,- Euro. Leider hat die Bank sein Kreditgesuch recht schnell abgelehnt, allein deshalb, weil er als Selbstständiger zwar Einnahmen nachweisen konnte, diese aber in der Höhe zu unterschiedlich waren. Und überhaupt hat die Bank Herrn Lars U. den Eindruck vermittelt, an einer Finanzierung kein großes Interesse gehabt zu haben.

Das Beispiel zeigt, dass selbstständige Unternehmer und Kleinunternehmer trotz der Finanzierungsabsagen großer und bekannter Banken nicht zu früh aufgeben sollten: Der Kreditvermittler Bon-Kredit vermittelt Kredite meist kleinerer regionaler Banken. Diese Banken entscheiden noch mit Herz und Verstand!

Nachdem Lars U. die Anträge über unsere Webseite bei Bon-Kredit eingereicht hatte, ging es mit dem Investitionskredit ganz schnell. Auch die finanzierende Bank hatte ein paar Rückfragen an Herrn U., doch nur drei Tage später war der Kredit für den Transporter genehmigt.

Der Kaufvertrag für das Auto konnte jetzt gemacht werden.

Unser Tipp:  Die ablehnende Haltung einer – meist recht – unflexiblen (Groß-) Bank muss also nicht zwangsläufig das endgültige Aus für den Kredit bedeuten!